Über uns

Männerchor Zwintschöna 1929 e.V.

Mitglied im

Deutschen Chorverband e.V.

und im

Chorverband Giebichenstein e.V.

Geschichte unseres Chores

Der Grundstein unseres Chores wurde 1929 von einigen sangesfreudigen Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Zwintschöna gelegt. Es kamen auch Sangesfreunde hinzu, die nicht der Feuerwehr angehörten. Von 1933 bis 1945 zog sich der Chor zurück, da er nicht gewillt war, dem "Deutschen Sängerbund" beizutreten.

Der nach dem Krieg verbliebene alte Stamm traf sich im Geflügelzüchterverein als Singegruppe. Nach diesem Neustart hatte der Chor verschiedene Chorleiter, die aus der anfänglichen "Singegruppe" einen Chor profilierten, der bei Leistungsvergleichen immer an vorderer Stelle lag und insgesamt fünf mal seit seinem Bestehen als "Hervorragendes Volkskunstkollektiv" ausgezeichnet wurde.

Seit 1976, also seit über 40 Jahren, ist Dr. Rainer Niephagen der Leiter unseres Chores. Unser Chor hat im Jahr durchschnittlich 15 bis 20 Auftritte. So wirken wir seit vielen Jahren bei Sängertreffen auf Kreis- und Landesebene mit, singen in Altersheimen und Krankenhäusern, gestalten die verschiedensten Familienfeiern mit aus und bieten ein umfangreiches Weihnachtsprogramm; zum Beispiel auch in der Dieskauer Kirche St. Anna oder auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

Weitere Höhepunkte sind die Auftritte Kreischorfest des Saalekreises, beim Männerchorsingen des "Chorverbandes Giebichenstein", das Herbstsingen in der Konzerthalle Ulrichskirche in Halle, das Weihnachtssingen im Freylinghausensaal in den Franckeschen Stiftungen und noch einige mehr.

Leider wird nicht nur der Chor immer älter, sondern auch der Altersdurchschnitt. So lag er im Jahre 1974 bei 42,5; im Jahr 1979 bei 49 und in diesem Jahr leider schon bei über 66 Jahren. Dieser Altersdurchschnitt sollte aber sangesfreudige Interessenten nicht abhalten, einmal ganz unverbindlich einen Probeabend unseres Chores zu besuchen. Wir proben jeden Dienstag von 19 bis 21 Uhr im Vereinshaus Zwintschöna (außer in den Sommerferien - siehe Terminplan). Wir freuen uns über jeden, der am Gesang interessiert ist und damit den Altersdurchschnitt senken kann. Ein "Vorsingen" gibt es bei uns nicht!

In der Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2014 wurde unser langjähriger Vorsitzender, Sangesfreund Erhard Wüstenberg, auf eigenen Wunsch von seiner Funktion entbunden und Sangesfreund Karl Tondera einstimmig als neuer Vorsitzender gewählt. Leider hat er nach 9 Monaten seine Funktion niedergelegt und der Stellvertreter, Sangesfreund Wolfgang Smykala fungiert seit der Jahreshauptversammlung am 20.02.2015 bis zur Neuwahl im Jahre 2016 als Vorsitzender.  In der Jahreshauptversammlung  im Februar 2016 wurde Sangesfreund Wolfgang Neudert einstimmig als Vorsitzender gewählt und Wolfgang Smykala ist wieder Stellvertreter.


Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei ihrer Arbeit.


Bilder aus der Geschichte

(Für grössere Ansicht bitte anklicken)


50 Jahre Männerchor


Auftritt bei unserem Partner-chor Bad Karlshafen


60 Jahre Männerchor


Auftritt im Gartencenter DEHNER


75 Jahre Männerchor


Geburtstagsständchen bei Sangesfreund Peter Rink

2011 in Leuna

Partnerchöre

MGV Liedertafel v. 1837 Karlshafen e.V.  Homepage: www.liedertafel-karlshafen.de

Männerchor Holleben   Homepage: www.hartwigkasten.magix.net/public/index.html

Für externe Links ist nicht der Männerchor Zwintschöna verantwortlich, sondern der jeweilige Seitenbetreiber

Aktivitäten

Übergabe einer Spende des Männerchores an den stellv. Direktor der Universitätsklinik und Poli-klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. Christof  Kramm (mitte) am 16.04.2009

Auch der Männerchor erhält eine Spende; hier von der Volksbank Halle

Adventssingen im Check-In auf dem Flughafen Leipzig/Halle 2012


Gedenkfeier anlässlich des 200. Jahrestages der Völkerschlacht bei Leipzig am 28. September 2013 am Gedenkstein am Anger und am Vereins-haus in Zwintschöna

Kontakt: mcz1929@gmx.de

Amt. Vorsitzender: Detlef Junghans, Tel. 0345 7821219

Postanschrift:Mittelstr. 19, 06258 Schkopau

Eingetragen im Vereinsregister unter der Nr. VR 20874 beim Amtsgericht Stendal

Copyright © All Rights Reserved